Ernährungsblog

Barbara ist Diplom Oecotrophologin und bloggt über Ernährungsthemen mit den Schwerpunkten Abnehmen, Gewichts-Management, anti-entzündliche und anti-oxidative Ernährung.

  • Folgen Sie mir : 

  • Like me

Ernährung news & tips - Blog

Sommerlicher Wassermelonen-Salat mit Feta und Avocado

Geschrieben von Barbara Konitzer. Veröffentlicht in Rezepte.

Melonensalat

Derzeit sprießen überall leckere und kreative Salatrezepte aus allen Blogs und auch Manuel aus Wien konnte nicht umhin diesen herrlich erfrischenden Wassermelonensalat mit Feigen, frischer Minze, Walnüssen und Avocados zuzubereiten. Einfach perfekt für die warme Jahreszeit!

Manuel ist Food Revolution Ambassador und ein Fellow aus Wien. Passioniert und engagiert schreibt Manuel auf Jeff's FINEST über gesunde Rezepte und Ernährung. Als Gastbeitrag teilt Manuel mit uns dieses herrlich, sommerlich fruchtige Rezept mit Wassermelone, Feta und Avocado:

"Ein Fruchtsalat vermittelt für mich immer Sonnenschein und bringt mich gedanklich dazu, kurz am Strand zu liegen und auf das weite Meer zu blicken. Etwas an so frischen Zutaten macht mich einfach glücklich. Dieser Wassermelonensalat mit Feigen und Avocado isst sich besonders leicht, wodurch du dich nicht überessen fühlst, aber dennoch satt bist. Ganz besonders für Partys mit vielen Gästen ist dieser Salat herrlich geeignet und ein einzigartiger Hingucker.

Natürlich kannst du den Salat auch auf Tellern oder in einer Schüssel zubereiten, aber ich finde, dass die Wassermelonenschale etwas Besonderes daraus macht. Wenn du den Salat auch in der Wassermelone anrichten möchtest, dann achte beim Kauf darauf, dass sie auch gerade auf dem Tisch stehen kann. Denn ansonsten wird das ganze eine sehr wackelige Angelegenheit.

Leider habe ich nicht die frischesten Feigen ergattern können und mich deshalb dazu entschlossen, das Fruchtfleisch der Feigen auszulöffeln und dem Salat unterzumischen. Wenn du ganz frische Bio-Feigen findest, dann empfehle ich dir, dass du sie einfach samt Schale wäschst und viertelst.

Für mich war dieser Salat eine volle Mahlzeit, aber du kannst ihn auch herrlich neben deinem Grillgut oder deiner Hauptspeise als Beilage servieren und deinen Freunden und Gästen damit eine kreative Abwechslung bieten.

Wenn du die Wassermelone halbiert hast, bleibt dir naturgemäß die andere Hälfte der Wassermelone übrig. Diese kannst du ganz einfach eingewickelt im Kühlschrank aufbewahren und entweder die nächsten Tage als Snack naschen oder für ein anderes Gericht verwenden. Eine Süßung im Dressing ist meiner Meinung nach nicht notwendig, da die Wassermelonenstücke und die Feigen schon süß genug sind. Wenn du aber gerade einen besonders süßen Zahn hast, dann kannst du das Dressing einfach um einem Teelöffel Honig strecken.

Genug der langen Worte, damit geht es auch schon zum Rezept:

Zutaten
1 halbe Wassermelone, ausgehöhlt, das Fruchtfleisch gewürfelt
1 Rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten (alternativ: Jungzwiebel = Frühlingszwiebel öst.)
2-4 Feigen (wenn es unterschiedliche Sorten gibt, dann variieren), vierteln
Frische Minze(alternativ: Basilikum bzw. Petersilie, worauf auch immer du Lust hast)
Feta, fein gewürfelt
Walnüsse
1-2 Avocados, gewürfelt

Dressing
Hochwertiges Olivenöl
Dijonsenf
Weißer Balsamico
1 EL Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Zubereitung
 Schneide die Wassermelone in die Hälfte. Wickle eine Hälfte davon für einen weiteren sonnigen Tag ein und lege sie in den Kühlschrank.
 Höhle die andere Hälfte soweit aus, dass du sie als Schale verwenden kannst und schneide das Fruchtfleisch in kleine Stücke. Achte darauf, den Saft aus der Schale zu entfernen, sonst wird der Salat zu wässrig.
 Schneide die Zwiebel, den Feta und die Feigen klein und entferne erneut angestaute Flüssigkeit. Bereite nebenbei das Dressing vor und vermische im Anschluss sämtliche Zutaten außer den Wassermelonenstücken miteinander.
 Nun kommt der schönste Teil: Schütte sämtliche Zutaten samt den Wassermelonenstücken in die ausgehöhlte Wassermelonenhälfte zurück und richte den Salat zum sofortigen Essen an.

Guten Appetit und viel Spaß mit dem Rezept. Was sind deine Lieblingssommersalate?" www.jeffsfinest.com